Dead by Daylight

Gelegentlich zocke ich mal Dead by Daylight und finde es echt gut.

Man fühlt sich in dem Spiel aus Frankreich wie in einen alten Horror Slasher Film, ein Psychopath und vier Überlebende die abhauen wollen.

Dafür müssen diese einige Generatoren aktivieren und dann noch schlussendlich durch ein Tor am Rande der Map, oder durch eine versteckte Falltür in Richtung Kanalisation fliehen.

Genau das vermag der Psychopath zu verhindern, indem er unter anderem mit Kettensägen, Macheten und Bärenfallen den Überlebenden den Garaus macht.
Nachdem diese durch Verletzungen am Boden sind, muss der Killer die Person über die Schulter geworfen zu einem Fleischerhaken bringen und diesen dort befestigen.
Nach gewisser Zeit scheidet der Spieler dann aus, zuvor kann er sich ggf. befreien oder wird von anderen Mitspielern befreit.

Die Überlebenden haben möglicherweise noch einige kleine Tools, womit sie schneller Generatoren reparieren, schneller bandagieren oder mit einer Taschenlampe den Killer blenden können.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.