Bitninja.io

Ich nutze seit etwa zwei Monaten die Bitninja.io Security Software SaaS.

Seitdem ich das nutze gehen meine fehlgeschlagenen SSH Loginversuche Richtung 0 und diverseste hackversuche werden sofort geblockt. Quasi ein Administrator in der Cloud der mir den Server automatisch absichert und dutzende IPs grey und blacklisted. Wird nun eine IP erstmalig auffällig, wird diese greylisted und bekommt beim nächsten Besuch eine Captcha Vorschaltseite. Diese sieht so aus:

Wird diese nun mehrfach falsch gelöst, ignoriert oder werden weitere Hackversuche auf dieser IP gesichtet, wird nach gründlicher Evaluation mit der Cloud die IP geblacklisted und vollständig geblockt.

Werden auf mehreren Usern die gleichen Angriffe verzeichnet wird die IP global gebannt, davon profitiert dann jeder der die Software nutzt.

Je mehr User die Software nutzen desto besser ist der Schutz.

Bitninja.io hilft auch aktiv dabei die Probleme der gehackten Server zu beseitigen, indem Mittels TalkBack Modul eine http Anfrage mit einem speziellen „ihr Server wurde kompromittiert – bitninja“ useragenten geschickt wird. Auch wird in regelmäßigen Abständen an den Providern von Wiederholungstätern Abuse Mails geschickt.

Mir hat man einen ordentlichen Rabatt gegeben, weil ich nett gefragt und meine Situation erklärt habe.

Kann die Software wärmstens empfehlen, man muss da nicht einmal die Domain auf irgendwelche Nameserver umstellen (wie bei cloudflare).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu Bitninja.io

  1. Bullshit bloat und vaporware. Es wird absolut NULL effekt gegen jemanden haben der deine Box wirklich aufschließen will.

    • solsocog.de sagt:

      Korrekt, einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht. Aber die Software versucht alles in die Richtung zu gehen. Bloated ist es nicht, 40MB Memory. Ansonsten sehe ich ja den Effekt der Software, weniger bullshit in meinen logs und fast alle bots ausgesperrt. Hier und da versucht mal jemand ne shell zu uppen was auch geblockt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.