Schon wieder Windoof

Wie einige es sicher prophezeit haben, halte ich es nicht lange ohne Windoof aus, denn ich zocke sehr gerne mal das eine oder andere Spiel, wie man anhand meines Steamprofiles feststellen kann!

Es ist einfach problematisch mit Wine, FPS drops bei aktuellen Spielen, DX10-11 floppt noch gänzlich und GameGuard Spiele funzen z.B. auch nicht.

Aber hey, ich habe immernoch Backtrack in der Hinterhand :).

Minecraft lief übrigens flüssiger auf Linux. Aber das ist nicht alles was zählt.

Omg, „Alles was zählt“, allein wenn ich das schreibe stellen sich mir die Nackenhaare hoch, merkwürdige 0815 Soaps.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Antworten zu Schon wieder Windoof

  1. Blablabla ^____^ sagt:

    Als ich grade auf Linux umgestiegen bin, hatte ich so ca die selben Probleme, aber mitlerweile zocke ich so ca garnicht mehr ^^
    Also man kommt recht gut ohne Winblöd leben 😉
    btw: ist dir mal aufgefallen, dass nicht nur minecraft besser läuft? 😉

  2. flo sagt:

    Linux/GNU kannste halt zum zocken vergessen der Schwerpunkt liegt woanders.

    Genau wie du mit einem Motorrad und einem Auto von A nach B kommst, aber mit einem Motorrad nicht einkaufen gehen wirst. (Es geht zwar aber mit FPS Drops :P)

    Warum die Windows Windoof nennst kann ich absolut nicht nachempfinden (Als langjähriger Linux/GNU nutzer)
    Du hast den Sinn von OpenSource nicht verstanden wenn du Windows von Mircrosoft Windoof nennen musst 😉

    Gruß

    Ein Bocholter

  3. flo sagt:

    Achso und nochwas, BackTrack ist zum Security testen, ich hoffe das ist nicht deine „Main“ Distribution, denn BackTrack hat keine sinnvollen Repositorys was das betrifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.