Amateurfunk

Ich habe mir vor einem Monat ein sogenanntes HAM-Radio von Baofeng geholt, inklusive massig Accessoires hat das Gerät 60€ gekostet. 

Es empfängt glasklar alle FM-Stationen, aber auch im 100 und 400 MHz Frequenzbereich. Dort sind lokale Amateurfunker und, auch sehr interessant, Flugfunk wahrnehmbar.

Aber obacht. Wer auf den Kanälen einfach sendet, ohne eine staatliche Amateurfunker Prüfung abgelegt zu haben macht sich strafbar. Früher in der Blütezeit wurde man dann relativ flott von der Polizei geortet und das Radio Equipment beschlagnahmt. Mittlerweile, in Zeiten der permanenten Vernetzung juckt es niemanden mehr, sofern man nicht wichtige Kanäle dauerstört. 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Amateurfunk

  1. hast du schon auf geheimen kanälen gesendet^^^^?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.