JiffyBox

Ich nutze seit kurzem zur effektiven Kostenreduzierung die Cloudserver von JiffyBox.

Ist ganz edel das ganze in Echtzeit effektiv erweitern zu können.

Natürlich muss man sich da einiges an Cloudserverwissen aneignen um mit einer solchen Erweiterung klar zu kommen.
Ich hole mir momentan je nach Bedarf einen weiteren Cloudserver Level 3 mit 4 GB Arbeitsspeicher 200 GB HDD und 4 CPU-Kerne a 2,2GHz.
Jeder Cloudserver hängt an einer eigenen 100Mbit Anbindung.
Der Server steht wohl irgendwo in München an einer relativ guten Anbindung.
Das gute ist, der Server kostet pro aktive Stunde 0,07 €, also im Monat max. 52,08 €. Das wird minutengenau abgerechnet was ich ziemlig bemerkenswert finde.
Auch kann man ohne zusätzliche Kosten wie man lustig ist Server ergänzen oder einfrieren. Beim einfrieren sinken die Kosten des Cloudservers auf 0,02 € / Stunde entsprechend max. 14,88 € / Monat, der Preis eines Cloudservers Level 1.

Kann ich nur empfehlen ;).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.