Glyph, neue Steam Alternative?

Habe gerade eine Email von Trion Worlds bekommen, offenbar haben sie Glyph, einen neuen Steamklon, auf den Markt geworfen.

Ich denke der Markt ist mit Steam schon vollkommen bedient, nach Desura und Origin schon übersättigt, aber hey, „Was kostet die Welt, lasst mal eine neue Distrubtionsfläche basteln“, dachte sich Trion Worlds da wohl.

Man kann bisher
All Trion games
The Banner Saga
Book of Unwritten Tales Deluxe
Dungeon of Elements
The Raven Deluxe
Reignmaker
Wasteland 2 (Early Access)
And many more titles from independent & global studios coming in the months ahead!
mit dem Programm kaufen, runterladen und zocken.

Als alter Steamveteran habe ich mir den Client natürlich mal angeschaut, vielleicht kommt ja doch mal was nützliches bei rum.
Wobei ich persönlich Glyph und Origin mehr als Werbefläche für die Unternehmen Trion Worlds und Electronic Arts ansehe, weniger als ernsthafte Steamkonkurrenz.

Was ich als äußerst positiv empfinde, ist die Tatsache das der Installer NUR 28,9MB groß ist, von allen bisherigen Anbietern am schnellsten zu installieren ist (~5s) und tatsächlich mal wirklich ansprechend ist, sowohl in Sachen Designentscheidungen als auch in der Startgeschwindigkeit des Programms, auch der Login hat nicht wie in Steam 70s, sondern nur 3s gedauert.

Hier mal ein kleiner Screenshot wie Glyph so ausschaut:
GlyphBeta

Wenn es Steam nicht gäbe, würde ich von Desura, Origin und Glyph warscheinlich für Glyph wählen.

Hier der Downloadlink zum Glyph Betaclient.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.