Giga bzw. ECONA

Ich wollte mich mal ein wenig aus dem Internet entfernen indem ich unnötige Accounts lösche.

Aber wer hat gedacht das man sich bei Giga.de die Zähne ausbeißt?
Es gibt keine Möglichkeit sich da zu löschen!

Dann habe ich mal im Datenschutzbereich geguckt:

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Econa jederzeit widerrufen. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an

ECONA Internet AG
Wöhlertstrasse 12-13
D-10115 Berlin
Fax: 030-921064-31

oder senden Sie eine E-Mail an info@econa.com. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle Ihres Widerrufs bestimmte Dienste wie z. B. den Newsletter Ihnen gegenüber nicht mehr erbringen können.

Demnach habe ich eine Mail, AM 20 JANUAR, an ECONA geschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Da ich mitbekommen habe das schon zum gefühlten fünfzigsten Male der Inhaber von Giga.de gewechselt wurde
und mit meinen Daten nicht rumgehurt werden soll, möchte ich veranlassen,
das sie umgehend die Accounts http://www.giga.de/forum/user/q23p , http://www.giga.de/forum/user/solsocog sowie http://www.giga.de/forum/user/tofux samt Beiträgen löschen lassen!

Vor allem finde ich es unverantwortlich ein verbuggtes Forum online zu haben bei dem per GET-Methode Userdaten gesendet werden.

Zum eindeutigen Beweis das ich die Löschungen beantragen darf, im Anhang ein Bild das meine Identität mehrfach bestätigt.

MfG,
Alexander

Giga.de bzw. ECONA Internet AG hat sich bis heute noch nicht gemuckt.
Entsprechend habe ich heute eine Kontaktmail an die BKA gesendet:

Sehr geehrte Damen und Herren der Polizei,

ich habe Giga.de bzw. der ECONA Internet AG mehrere Mails an ihre Datenschutzmail info@econa.com geschrieben, das ich nicht mehr damit einverstanden bin, das diese meine Daten speichern. Es besteht keine andere Möglichkeit die Accounts samt Beiträge zu löschen.

Es geht um http://www.giga.de/forum/user/q23p/ , http://www.giga.de/forum/user/solsocog und http://www.giga.de/forum/user/tofux

Zur Verifizierung habe ich ECONA sogar den Personalausweisscan mitgeschickt, jedoch bekomme ich weder eine Antwort, noch werden die Accounts gelöscht.

Daher wollte ich mal nachfragen, inwiefern man da eine Anzeige erstatten kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander

Bin mal gespannt wie sich das entwickelt =)!

edit: Okay. Offensichtlich gab es irgendeinen Grund weswegen ECONA meine Mail nicht erhalten hat. Somit erübrigt sich die BKA Anfrage.
Ich gehe davon aus das ich etwa Anfang März erst eine Antwort von denen erhalten würde ;).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu Giga bzw. ECONA

  1. Hallo Alexander,

    durch Zufall haben wir hier von deinem Account-Lösch-Request erfahren. Es tut uns sehr leid, dass bisher nicht auf deine email reagiert wurde, was hiermit nachgeholt wird. Leider hatte uns deine email nicht erreicht, wir werden aber prüfen warum und dies ggf korrigieren, indem wir eine neue email Adresse einrichten.

    Deine drei User-Accounts
    http://www.giga.de/forum/user/q23p/ http://www.giga.de/forum/user/solsocog http://www.giga.de/forum/user/tofux

    wurden heute gelöscht und sind nun nicht mehr aktiv.

    Bezüglich des Forums allgemein: Wir hatten Mitte Januar einen kompletten Relaunch mit giga.de. Im Zuge dessen wird das Forum auch innerhalb der nächsten Tage auf ein SSL Zertifikat umgestellt. Dies ist in Arbeit und in Kürze Online einsatzfähig.

    Mit besten Grüßen
    Peggy Reichelt

  2. 5FDE411FB4BA50BB40D6D189E10ECD4E77636EA4 sagt:

    Eine E-Mail die bereits in den ersten drei Zeilen aggressiv und beleidigend wird, hätte ich als Betreiber auch ignoriert.
    Vermutlich hätte es gereicht einem Administrator eine PN zu senden, als direkt mit der Holzhammer-Methode zu kommen.
    Gibt es einen Grund weswegen du drei Konten hattest?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.