Curse und die Hostingszene

Ich frag mich immer öfter ob Curse nicht am liebsten jedes Spieleportal hosten möchte das es gibt.

Angefangen hat es mit WoW/Warhammer/Aion, das ist auch ok, warum nicht.

Dann fing es an mit minecraftforums.net, ging über zu terrariaonline.com, anschließend jetzt auch noch bukkit. Wo soll das noch enden? Wollen die etwa das Google der Gamer sein?

Das es keine gute Idee ist, die mittelmäßigen Hoster das hosten übernehmen zu lassen, fand man heraus, als nach einem Festplattendefekt die Herren äußerst lange brauchten, das wieder hinzubiegen.

Bei mir würde ich einfach die zweite Platte(Backup) anschalten und als Hauptplatte verwenden, wenn beide zerstört sind, dauert es ca. eine Stunde bis ein Techniker zwei neue reingehauen hat. Anschließend zieh ich mir das Backup aus Frankreich eben rüber, kein Thema.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.