Bin jetzt auf Ubuntu

Als gestern mein 3 Tage junges Windows XP im Startbildschirm in einer Endlosschleife hing ( habs mal eine Stunde angelassen so ), habe ich mich entschieden Ubuntu noch mal eine Chance zu geben.

Als ich Ubuntu das letzte mal getestet habe, hatte es kaum native Wlan STICK Unterstützung. Anscheinend hat sich das ja in letzter Zeit geändert.

Also habe ich zuerst mit dem Linksys Cisco WUSB100 Stick mein Glück versucht. Internet hatte ich, aber irgendwie langsam. Teilweise komplette Ausfälle.

Denk ich mir nur so: „Na toll und nu?!“.
Dann ist mir die Idee gekommen das ich noch einen anderen WLAN Stick habe. Und zwar den LogiLink WL0085.

Als ich dann diesen angeschlossen hatte, verhielt sich das WLAN schon praktisch wie LAN. 100% WLAN Stärke!

Gut, das war Grund Nr.1 für mich, Ubuntu erstmal noch nicht zu verwenden.

Grund Nr.2 waren die Spiele die ich darauf nicht zocken konnte. Habe jetzt ein bisschen Wine Magie eingesetzt und yay CS 1.6 geht!

Grund Nr.3 war lahmes flash/java, da merk ich auch keinen Unterschied mehr zu Windows. Java ist sogar noch schneller, spürbar in Minecraft.

Alles in allem verwende ich derzeit folgende Programme auf Ubuntu regelmäßig:

Gwibber, Evolution Mail, Wine(Steamgames), Mumble, xchat, Skype, Empathy, LibreOffice, Firefox und Terminal

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu Bin jetzt auf Ubuntu

  1. flo sagt:

    Haste mal Versucht deinen Kernel selbst zu kompilieren für den WLAN stick?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.